Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

RediRock

Kellerfenster

Lichtschacht

Treppe

Individual

THERMO-SELECT

eisbaer grEine nicht alltägliche Verwendung findet Sichtbeton bei Mauthe in seiner jüngsten Produktinnovation, der Kellerfensterzarge THERMO-SELECT, die als wärmebrückenfreies Verbundsystem erstmals auf der BAU 2013 gezeigt wird.

Die Keimzelle der Betonfertigteilherstellung bei Mauthe war im Jahre 1957 eine Kellerfensterzarge als so genannte „verlorene Schalung“,  die komplett in die Wandschalung oder auch in gemauerte Wände eingebracht wurde. Die Erfindung des Firmengründers Hans Mauthe wurde 1958 patentiert. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte wurde das System an die die jeweiligen Anforderungen angepasst – insbesondere wurde bereits in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts erkannt, dass die  sich ändernde  Kellernutzung eine Aufwertung des Kellerfensters verlangte. So wurden schon  damals wohnraumtaugliche Kellerfenster in einer zweischaligen Betonzarge mit durchgehender Styropordämmung angeboten – das System ISOPLUS - ein weiteres Patent von Mauthe.
Auch nach Inkrafttreten der diversen  EnEVs  war das ISOPLUS-System über Jahre das einzige Beton-Kellerfensterverbund-System, das die erhöhten Dämm-Anforderungen erfüllen  konnte. 

Im laufenden  Jahr wurde nun das neue THERMO-SELECT-SYSTEM, das erste Beton-Zargensystem mit dem Fenster in der Dämmebene entwickelt, um für die erhöhten Anforderungen der EnEV 2013 nach DIN 4108 gut gerüstet zu sein.